Weihnachtspäckchen-Konvoi 2022

Auch in diesem Jahr wurden von Eltern, Kindern und Lehrerinnen mit viel Engagement und Leidenschaft Päckchen für Weihnachten gepackt.

139 Päckchen sind zusammengekommen. Der Weihnachtspäckchenkonvoi bringt Geschenke für bedürftige Kinder in entlegene und ländliche Gegenden in Osteuropa. Dabei steht ein Grundgedanke im Mittelpunkt: Kinder helfen Kindern. Die Weihnachtsgeschenke werden von ehrenamtlichen Helfer*innen persönlich mit mehrerenLieferwagen in Waisen- und Krankenhäuser, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen gebracht.

Vielen Dank an die tatkräftige Unterstützung des Elternrats und an die unkomplizierte Organisation durch die Veranstalter*innen. Es hat alles toll geklappt!

Trommelwoche sorgt für Begeisterung

,,Tick….Tack….Klatsch…Klatsch“ Fünf Tage lang hat unsere Schulgemeinschaft zusammen getrommelt, geklatscht und getanzt. Als Gazellen, Giraffen, Elefanten und Affen verkleidet haben sich die SchülerInnen der Torni auf die musikalische Reise nach Tambouren gemacht.

Ihr ganzes Können könnten von der VSK bis zu unseren Viertklässlern am Freitag bei der großen und sehr gut besuchten Aufführung im Hamburg-Haus zum Besten geben. Dafür wurde in der Projektwoche sowohl fleißig an den Kostümen als auch an den Requisiten gebastelt.

Ein besonderer Dank geht an Leo, unseren Trommellehrer mit Nerven aus Drahtseilen vom Trommelzauber, als auch den Schulverein, der die Veranstaltung erst ermöglicht hat!

Wir freuen uns über Hilfe beim Aufbau

Im wöchentlichen Wechsel findet jeden Montag oder Mittwoch der großartige psychomotorische Aufbau in unserer Sporthalle statt. Die Schülerinnen und Schüler können sich in dieser, immer unterschiedlich gestalteten Bewegungslandschaft, selbstbestimmt und mit individueller Unterstützung der Lehrkraft frei bewegen. Sie können nach eigener Entscheidung Bewegungspartner wählen, Risiken abwägen, Mutproben eingehen und immer wieder über sich selbst hinauswachsen! Dank vieler Helferinnen und Helfern aus der Elternschaft ist der Aufbau Woche für Woche ein tolles Erlebnis für die Kinder der Torni. Wenn auch Sie Lust haben sich zu beteiligen, können sie sich hier eintragen:

https://grundschuletorni60.padlet.org/stanislawski1/qq5rzimzbby6ok1t (Passwort: Abbau) 

Toller Start unserer Zu-Fuß-zur-Schule Aktion 2022

Die Schülerinnen und Schüler lassen sich fleißig ihre Pässe stempeln und diskutieren morgens, wer wie zur Schule gekommen ist:  Mit dem Roller, dem Fahrrad, zu Fuß, per Bahn oder zu Fuß von zu Hause oder von einer der sogenannten Kiss-and-Go-Zonen. Fast jedes Kind schafft es, einen Stempel von den Viertklässlern zu ergattern, die mit hohem Tempo und viel Spaß die Stempel verteilen. Weil alle so begeistert mitmachen, verlängern wir die Aktion bis zu den Herbstferien!

Vielen Dank an alle Tornis für das tolle Engagement!

Unser Sportspektakel ist endlich zurück

Am 08.06.22 fand unser Sportfest – das Sportspektakel – statt.
Endlich traten einmal wieder alle Kinder unserer Schule gleichzeitig und gemeinsam in einen Wettkampf und bewegten sich intensiv an 8 Bewegungsstationen, die die Aspekte Leistung, Spiel und soziales Handeln miteinander vereinten auf dem Kunstrasenplatz des HEBC.

Das Spektakel wurde als Jahrgangswettkampf organisiert, bei dem die Klassen eines
Jahrgangs in unterschiedlichen Spielen aus dem Erfahrungs- und Lernumfeld „Laufen,Springen, Werfen“ mit- und gegeneinander antraten. Am Ende wurden die schnellsten Gruppen eines Jahrgangs ermittelt.

Das Ganze wurde durch eine musikalische Zeitschleife strukturiert und begleitet und von sehr vielen Eltern, die geholfen haben, unterstützt. Das war toll, vielen Dank dafür!
Alle – Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerinnen – haben das Sportspektakel bei strahlendem Sonnenschein sehr genossen und freuen sich schon auf das Fest im nächsten Schuljahr!

Unser Leseprojekt an der Torni

In den letzten zwei Wochen im April haben alle Klassenstufen von der VSK bis zur 4.

Klasse unterschiedliche Formen ihrer Lesekompetenz Ausdruck verliehen. Gemeinsam wurde gelesen, gebastelt, gefilmt, gesungen, gelacht, geklatscht…..

So entstanden tolle Präsentationen, die in einer anschließenden Präsentationswoche den Jahrgängen untereinander vorgestellt wurden.

Eine tolle Gemeinschaftsleistung, wir freuen uns auf nächstes Jahr!

1.Jahrgang

Die ersten Klassen haben zu dem Thema „DER LÖWE, DER NICHT SCHREIBEN KANN“ gearbeitet und ein kleines Theaterstück vorgeführt. Sie haben auch ein Lied einstudiert, „DER LÖWE SCHLÄFT HEUT NACHT“. Außerdem haben sie Löwenmasken gebastelt.

 

 

 

 

 

2. Jahrgang
Die zweiten Klassen haben zu dem Thema „DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE“ gearbeitet und Steckbriefe zu dem Thema geschrieben. Sie haben das Buch gelesen und Stücke daraus gespielt.

 

 

 

 

 

 

 3. Jahrgang

Die dritten Klassen hatten das Thema „LITTLE PEOPLE – BIG DREAMS“.
Sie haben sich je eine berühmte Persönlichkeit, wie z.B. Pelé, Greta Thunberg, Elton John oder Mohammed Ali ausgesucht und Präsentationen zu den Personen erstellt. Diese haben sie auch den anderen Klassen vorgeführt. 

 

 

 

 

 

4. Jahrgang
Die vierten Klassen haben sich mit „DER HAMBURGISCHEN GESCHICHTE“ beschäftigt und haben sich wichtige Epochen daraus vorgenommen, um daran zu arbeiten. Dazu haben sie aus dem Buch „HISTORICUS“ vorgelesen, um die wichtigen Zeitalter der
Hamburgische Geschichte zu erkunden, wie z.B. die Große Sturmflut und der Zweite Weltkrieg. Die 4b hat verschiedene Filme gedreht und die 4c hat Modelle der Hammaburg gebaut und Schuhkarton- Theater vorgestellt. Die 4d hat sich ausführlich mit dem Thema Klaus Störtebecker beschäftigt, dazu Comics gezeichnet und Gedichte geschrieben. Die 4A hat eine Präsentation über die Alsterdetektive gemacht. Die Lehrerinnen haben dann zu dem Thema Hamburg alle Sachen genommen und zu einem Film zusammen geschnitten.

Wir hoffen, euch hat es euch auch gefallen.

Das war unsere Projektwoche
?
Liebe Grüße die TORNIS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Berichte zum Zehntellauf

Das Zehntel

Wir fanden den Zehntellauf sehr toll, weil uns so viele Zuschauer zugejubelt haben und weil die Strecke durch Planten un Blomen sehr schön war. 

So ein tolles Erlebnis würden wir gerne noch einmal erleben!

von Clara und Marthe (4a)

 

Uns hat der Zehntellauf sehr gut gefallen, weil…

… die 1000 Menschen uns motiviert haben

… die Strecke sehr schön war

… jedes Kind für seine Leistung eine Medaille bekommen hat

… weil es sehr viel Spaß gemacht hat

von Leni und Matilda (4a)