Nachmittag

GBS: Ganztägige Bildung und Betreuung an Grundschulen

Seit Beginn des Schuljahres 2013 sind die Grundschule Tornquiststraße und die ETV KINDER- UND JUGENDFÖRDERUNG gemeinnützige GmbH, Tochterunternehmen des ETV Turnverband e.V., für die „Ganztägige Bildung und Betreuung“ (GBS) zuständig. Von 13:00-16:00 Uhr können alle Kinder kostenfrei an mindestens 3 Tagen in der Woche an der GBS teilnehmen. Die Abholzeiten der Kinder sind 15:00 und 16:00 Uhr. Betreuungszeiten außerhalb der Kernzeit (13:00-16:00 Uhr) können kostenpflichtig im Schulbüro dazu gebucht werden.

Die Gruppen:

Zurzeit betreuen wir 312 Schülerinnen und Schüler (SuS) in 16 Gruppen im Ganztag. Die Gruppen setzten sich ausschließlich aus den SuS der jeweiligen Klassen zusammen und haben eine Gruppengröße von ca. 18 bis 23 SuS. Am Nachmittag hat jede Gruppe eine feste Gruppenleitung. Übergänge vom Vor- in den Nachmittag gestalten sich fließend. Es gibt täglich eine Übergabezeit von 12:50-13.00 Uhr. Absprachen und Informationen werden dann direkt zwischen den LehrerInnen und den GruppenleiterInnen ausgetauscht.

Weitere feste Termine für Kooperationsgespräche, Teilnahme an Besprechungen, gemeinsame Veranstaltungen etc. ermöglichen eine enge und gute Zusammenarbeit zwischen den PädagogInnen aus dem Vor- und Nachmittag.

Das Mittagessen:

Nach Unterrichtsende haben alle GBS Kinder noch eine Erholungspause. Anschließend begleiten die GruppenleiterInnen der Klassen 1 und 2 ihre SuS zum Essen; je nach Klassenstufe findet aber auch erstmal die Übungszeit (Schulaufgaben) statt.

Unser Mittagessen nehmen wir in den Räumen der Mensa ein. Dieses findet in 3 Schichten statt. Jede Gruppe hat ihren eigenen Tisch und isst gemeinsam mit ihrer Gruppenleitung. Unser gesundes Vollwertessen für Kinder, bekommen wir von der Porschke Menümanufaktur. Das Essen kostet maximal € 3,50 (je nach Familieneinkommen und Geschwisterzahl) und wird über die Firma RWsoft abgerechnet.

Die Lernzeiten:

Ergänzend zu den stillen Lernzeiten aller Kinder am Vormittag, findet für die Kinder der Klassen 3 und 4 ab 13:10 Uhr bis zur Essenzeit um 14:00 Uhr, von Montag – Donnerstag regelhaft die Übungszeit in ihren Klassenräumen statt. Die GruppenleiterInnen sorgen für eine ruhige Lernatmosphäre, die Kontrolle der Schulaufgaben obliegt jedoch den Eltern. Am Freitag gibt es keine Schulaufgaben. – Des Weiteren haben die SuS die Möglichkeit täglich ab 14:45 Uhr in der „Stillen Mensa“ eine offene Lernzeit zum Arbeiten zu nutzen.

Die Kinder der Klassen 1 und 2 der Torni haben in der Regel keine Schulaufgaben auf. Sie lernen am Vormittag in stillen Lernzeiten.

Spiel- und Kurszeiten:

Am Nachmittag werden offene und individuelle Spiel- und Lernszenarien angeboten, bei denen die Bedürfnisse der Kinder und die zu erwerbenden Kompetenzen im Vordergrund stehen. Zusätzlich zu einem vielseitigen Kurs- und Beschäftigungsangebot (wir unterscheiden offene und feste Angebote) haben alle Kinder die Möglichkeit zum freien Spielen miteinander oder zum Entspannen.

Unsere Vorschulklassen:

Wir haben 2 Vorschulklassen (VSK), die auch von je einer Gruppenleiterin sowie übergreifend von einer dritten pädagogischen Kraft betreut werden. Der Ablauf der Betreuung an Nachmittag gestaltet sich bei der VSK etwas anders. Die Kleinen essen bereits um 12:30 Uhr in der Mensa, im Anschluss folgt die Spielzeit. Hier gibt es ein kleines Kursprogramm speziell für diese Gruppe von Kindern sowie eine Vielzahl von tollen Angeboten der 3 Pädagoginnen.

Früh- und Spätbetreuung:

Diese findet in den Räumen der Mensa statt. Der Eingang neben der Turnhalle ermöglicht hier ein individuelles Bringen der Kinder am Morgen und Abholen der Kinder aus dem angemeldeten Spätdienst bis 17:00 oder 18:00 Uhr.

Sie erreichen uns bei Fragen:

Andrea Kleiß (GBS Leitung)

Tel.: 040-239 396 66

tornquiststrasse@etv-hamburg.de

Kiju Logo

Nicht vergessen: Ihre GBS-Anmeldung, sofern Ihr Kind daran teilnehmen soll.
-> hier weiterlesen und anmelden zur Teilnahme am Mittagessen etc.

Außerdem finden Sie hier unseren Eltern-Leitfaden (PDF).